KRITISCHES CHRISTENTUM

Beiträge zu Kirche und Gesellschaft

 

 

 

Neues Heft von „KC“ erschienen! (Nr. 416/417 – März/April 2018)

Ein neues Heft von „Kritisches Chri­sten­­tum“ (Nr. 416/417; März/April 2018) ist En­de März an die Abon­nent­In­nen aus­­­geliefert wor­den.

Aus dem Inhalt:

Am 13. März 2013 wurde der argentini­sche Kardinal Jorge Maria Bergoglio zum Papst gewählt, am 19. März wur­de er als Franziskus in das höchste Amt der katholischen Kirche einge­führt. Wir bringen eine Zwischenbilanz nach 5 Jahren von Regina Kerner. Ex­klusiv für „KC“ analysiert der pe­rua­ni­sche Theologe Edmund Zambrano die Reisen von Papst Franziskus nach Chile und Peru im Jänner d. J.

Bernd Emunds und Claudia Czingon vom Nell-Breuning-Institut in Frank­furt/M. befassen sich mit einem spe­ziel­len Aspekt der Vergrößerung der Kluft zwischen arm und reich, dem „Wealth Management“, mit dem Super­rei­che ihren Reichtum steuerschonend vergrößern können.

Im März fand in Arusha (Tanzania) die ökumenische Weltmissionskonfe­renz statt, die unter dem Motto „Vom Geist bewegt – zu verwandelnder Nach­­folge berufen“ stand.

Balázs Németh widmet seinen Beitrag „Nächstenliebe als Weg zur solida­ri­schen Gerechtigkeit“ der am 19. Jän­ner verstorbenen Flüchtlingshelferin Ute Bock.

Schließlich stellt der burgenländische Po­­litologe, Katholik und Sozialist Markus Gartner seine Broschüre „Po­li­tik muss wieder für die einfachen Men­schen gemacht werden“ vor.

 

NEUE ADRESSE:

„Kritisches Christentum“, Große Schiffgasse 32/11, A-1020 Wien

 

 

KRITISCHES CHRISTENTUM

Die Zeitschrift „KRITISCHES CHRI­STEN­­­­­­­TUM. Beiträge zu Kirche und Gesellschaft“ wird seit Oktober 1976 vom Verein „Aktion Kritisches Chri­sten­­­tum“ herausgegeben.

KRITISCHES CHRISTENTUM erscheint zwei­monat­lich (= 5 Doppelhefte pro Jahr mit jeweils 36 Seiten im Format A-5) und kostet im Jahresabonnement 18 Euro (in Österreich) bzw. 20 Euro (außerhalb Österreichs - wegen der hö­heren Versandkosten).

Hier auf unserer Homepage finden Sie nicht nur An­gaben über das gedruckte Heft, sondern darüber hin­aus auch ak­tuelle und interessante Infor­mationen. Klicken Sie bitte an:

Ak­­tuel­les und Hintergründiges aus Religion und Gesellschaft oder Streiflichter aus der internationa­len Politik.

Wenn Sie uns ein e-mail schicken, erhalten Sie auf Wunsch ein kosten­loses Probeexemplar unse­rer Zeitschrift.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles Heft (Titelblatt)

Leseproben

Inhaltsverzeichnis (seit 2003)

 

Aktuelles und Hintergründiges aus Religion und Gesellschaft

 

 

Streiflichter aus der internationalen Politik

 

 

 

Termine

 

Links

 

 

 

 

Impressum