KRITISCHES CHRISTENTUM

Beiträge zu Kirche und Gesellschaft

 

 

Neues Heft von „KC“ (Nr. 426/427 – März/April 2019) ist erschienen!

Das neue Heft von „Kritisches Chri­sten­­tum“ (Nr. 426/427; März/April 2019) ist En­de März an die Abon­nent­In­nen aus­­­ge­lie­fert worden.

 

Aus dem Inhalt:

Die Abschaffung des Karfreitags als Fei­ertag für Evangelische, Methodisten und Altkatholiken war in den letzten 2 Mo­naten das dominierende kirchen-politische Thema in Österreich. Adal­bert Krims hat sich etwas näher an­ge­sehen, wie es eigentlich zu dieser „österreichischen Lösung“ gekommen ist – nämlich zur Einführung vor fast 7 Jahr­zehnten und zur Abschaffung jetzt. Der evangelisch-lutherische Bischof Mi­chael Bünker hat in einem Brief an alle evangelischen Pfarrgemeinden Kri­tik am Inhalt der neuen gesetzlichen Regelung sowie an der diesbezüglichen Vorgangsweise der Regierung geübt. Außerdem bringen wir zu diesem The­ma noch einen Kommentar von Udo Bachmair: „Regierung des­avouiert Evan­gelische“.

Ende Mai finden die Wahlen zum EU-Par­lament statt. Wir dokumentieren dazu Stellungnahmen der katho­li­schen Bischöfe der EU (ComECE), der Ge­mein­schaft Evangelischer Kir­chen in Europa (GEKE) sowie von Pax Christi Österreich.

In Innsbruck wurde ein Dokumentar­film („MK – Wohnzimmer einer Gene­ra­tion“) über die Schließung kirchlicher Jugendzentren Anfang der 1970er Jah­re aufgeführt. Jussuf Windischer be­schreibt als damals Beteiligter die Kon­flikte. Und Josef Pampalk lässt uns an seinem bewegten Leben zwi­schen Euro­pa und Afrika sowie zwi­schen Kir­che und Politik teilhaben.

 

 

KRITISCHES CHRISTENTUM

Die Zeitschrift „KRITISCHES CHRI­STEN­­­­­­­TUM. Beiträge zu Kirche und Gesellschaft“ wird seit Oktober 1976 vom Verein „Aktion Kritisches Chri­sten­­­tum“ herausgegeben.

KRITISCHES CHRISTENTUM erscheint zwei­monat­lich (= 5 Doppelhefte pro Jahr mit jeweils 36 Seiten im Format A-5) und kostet im Jahresabonnement 18 Euro (in Österreich) bzw. 20 Euro (außerhalb Österreichs - wegen der hö­heren Versandkosten).

Hier auf unserer Homepage finden Sie nicht nur An­gaben über das gedruckte Heft, sondern darüber hin­aus auch ak­tuelle und interessante Infor­mationen. Klicken Sie bitte an:

Ak­­tuel­les und Hintergründiges aus Religion und Gesellschaft oder Streiflichter aus der internationa­len Politik.

Wenn Sie uns ein e-mail schicken, erhalten Sie auf Wunsch ein kosten­loses Probeexemplar unse­rer Zeitschrift.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles Heft (Titelblatt)

Leseproben

Inhaltsverzeichnis (seit 2003)

 

Aktuelles und Hintergründiges aus Religion und Gesellschaft

 

 

Streiflichter aus der internationalen Politik

 

 

 

Termine

 

Links

 

 

 

 

Impressum